Viel Spaß mit den "Krainern"!

 

 

 

News:

 

Juli 2014: Der Kindergarten Brennberg war zu Besuch

03.08.2013: Körung in Berching. Unsere vorgestellten Jungböcke erreichen alle drei die Wertklasse 1. Einer ist auch schon verkauft, 2 Jungböcke der Blutlinie "A" sind noch zu haben.

14.07.2013: Wir freuen uns über Besuch von unseren Züchterkollegen der ARGE Krainer Steinschaf, heute findet unser Hoffest statt.

15.04.2013: Neue Bilder gibt`s: nämlich von der Herde nebst unserem Nachwuchshütehund "Esko"

25.03.2013: In der Zeitung gab`s auch einen Artikel zu unseren Krainern.

24.03.2013: So, lange nix geändert, jetzt aber viel Neues: Bei den Fotos gibt`s unseren neuen Lämmer-Jahrgang. Und ganz neu: wir haben einen Film auf Youtube geladen, damit man die Zwerge nicht nur als "Standbilder" sieht. Bei den Links gibt`s auch noch einen Film, und zwar von unserem Züchterkollegen, bei dem das Fernsehen für ein Rasseportrait zu Besuch war. Wir hatten eine gute Lammzeit mit 46 Lämmern von 27 Müttern, so viele Zwillinge hatten wir noch nie. Aber so viele es auch sind, es sind immer noch zu wenige, der Nachwuchs 2013 ist komplett vergeben.

07.10.2012: Wie jedes Jahr werden wir am "Tag der alten Hausrassen " im Freilandmuseum Neusath-Perschen  teilnehmen.

13.09.2012: Unter "Böcke" und "Die Herde" gibt`s neue Fotos (ok, nur`n paar...)

23.05.2012: Hurra, wir werden ein Biohof! Haben heute den Vertrag unterschrieben, nach der Umstellungszeit von zwei Jahren gibt`s Bioschafe. Nicht, dass wir irgendwas anders machen müßten, die Schafe sind auch vorher nach Bio-Standard gehalten worden, aber jetzt ist es offiziell.

16.07.2011: Bei der Körung in Berching gefiel unser "Bear" der Körkommission außerordentlich gut und wurde mit einer hervorragenden Bewertung von 8/8/8 zu unserem neuesten Wertklasse 1 - Zuchtbock.

28.12.2010: Wir werden multinational: "Alen", unser neuer Zuchtbock aus Slowenien ist eingetroffen. Er ist ein richtiger Prachtkerl und wird im Herbst bestimmt auch unsere Damen erfreuen. Herzlichen Dank an alle, die dies ermöglicht haben und sich für uns mit den vielen Formalitäten herumgeschlagen haben!

22.09.2010: Einen Feuerwehreinsatz haben unsere Böckchen auch ausgelöst, zwei von den neugierigen Pimpfen sind doch tatsächlich in ein 25 m langes, 40 cm Durchmesser Rohr gerobbt (!!), haben ziemlich genau in der Mitte den Mut verloren und sind kläglich festgesteckt... 2 Löschzüge 3 Stunden im Einsatz... was keiner mehr glaubte, die Beiden sind unverletzt wieder rausgeholt worden. Da sag noch einer, Schafe seien langweilige Tiere.

Nicht so schön: Ein Hund hat zweimal unsere Herde aus der Weide gesprengt. Glück im Unglück: Es ist - außer verstörten Schafen - nichts passiert.

27.02.2010: Die Lammsaison 2010 ist eröffnet! Ein topfittes kleines Mädchen konnte nicht bis zum offiziellen Termin warten und hat und uns mit seiner Ankunft überrascht. Damit widerlegen wir die These, dass "auf Ausstellungen eh nix passiert, da sind sie viel zu aufgeregt".